Wie funktioniert es? - Kinesiologie - Rose Marschewski

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kinesiologie?
Wie funktioniert es?

Wenn uns etwas Stress macht, sind gleichzeitig die Muskeln im Körper geschwächt. Dies ist uns nicht bewusst, aber eine ganz natürliche Reaktion, die bei jedem Menschen vorhanden ist. In einer Situation, in der wir uns in „Saft und Kraft“ fühlen, sind auch die Muskeln in einer natürlichen Spannkraft.
Dieser unterschiedliche Muskelzustand tritt auch schon ein, wenn man sich etwas nur vorstellt. Dies mache ich mir als Kinesiologin zunutze und setze mein Wissen darüber als Methode ein, um mir ein genaues Bild aller Aspekte der Belastung zu machen und Sie dabei zu unterstützen, sie sanft nacheinander aufzulösen.
Dabei berühren wir gemeinsam Akupunkturpunkte mit den Händen. Dies führt zu einem entspannten körperlichen Zustand, während und obwohl Sie gleichzeitig an die stressbeladenen Situationen denken. Sie kommen auf neue Sichtweisen und Reaktionsmöglichkeiten. Währenddessen entwickelt das Gehirn neue neuronale Wege, so dass die neuen Möglichkeiten ganz automatisch zur Verfügung stehen und die Übertragung auf den Alltag ganz selbstverständlich geschieht. 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü